Webinar-Programm 2020

Am Donnerstag, 9. Juli und Freitag 10. Juli 2020 bieten wir ein feministisches Webinar-Programm an. Die Workshops sind kostenlos und für Frauen, Lesben, inter*Personen, non-binary-Personen, trans*Personen (FLI*NT) und Mädchen zugänglich.

Bitte melde dich bei Lyudmila unter ctw.info@o94.at zu dem jeweiligen Workshop an! Die Plätze sind begrenzt und werden nach dem First-Come-Prinzip vergeben, der Teilnahme-Link wird nach der Anmeldung versendet.

→ Hier geht’s zu den Workshops!

Du bist Radiomacher_in, Podcaster_in und/oder audiophil? Wir suchen deinen Beitrag für 48 Stunden feministisches Radioprogramm!

Mädchen an die Mikros! Im Rahmen von Claim the Waves gibt es eine eigene Mädchenredaktion!

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Webinar-Programm 2020

Beiträge gesucht | Call for Contributions

Liebe feministische Radiomacher_innen,

wie Du vielleicht bereits gehört hast, finden die diesjährigen feministischen Radiotage – Claim the Waves – als digitale Edition statt. Begleitend dazu planen wir 48 Stunden feministisches Radioprogramm on air – dafür suchen wir Beiträge!

Das Radioprogramm soll im Zusammenhang mit den geplanten Webinaren stehen, deshalb gibt es vier Überthemen. Das sind keine strengen Guidelines, die Beiträge können sich auch mit einem ganz anderen Thema befassen. Alle Sendungsformate, von Live-Diskussionen über Musikmagazine bis hin zu Kunstradio sind willkommen, soweit sie einen Bezug zu feministischen Themen haben.

1) Feministischer Journalismus

Welche Formen des feministischen Journalismus gibt es? Und wie zeichnen sich diese aus? Diesen Fragen widmen sich Programm und Webinare, die sich mit feministischem Storytelling, Podcasts und anderen journalistischen Formaten aus feministischer und interkultureller Sicht auseinandersetzen.

2) Feministisches Storytelling: Perspektiven auf Gewalt

In diesem Schwerpunkt sollen feministische Perspektiven zu Gewalt behandelt werden. Es wird um Berichterstattung über Gewalt an Frauen gehen – anhand von guten und schlechten Beispielen, um Storytelling, um strukturelle Gewalt und um die Frage nach dem Bezug zur aktuellen Krise.

3) Vernetzung und Protest – on air & everywhere

Praktiken des feministischen Radioaktivismus: Wie wird er gelebt? Wie wird er gemacht? Der Fokus liegt auf den Themen Vernetzung und Protest – aus aktueller und historischer Perspektive.

4) Claim the Stage – Feminismus und Musik

Portraits von Künstler_innen die uns bewegen, empowernde Musikmixes um die Nacht durch zu feiern, Live-Konzerte und Interviews mit unseren liebsten feministischen Künstler_innen, feministische Auflegerei on air: Für all das (und noch viel mehr) gibt es hier Platz.

Bitte lade Deine vorproduzierten Sendungen und Beiträge bis spätestens 22.6.2020 mit diesem Formular hoch: https://ctw.o94.at/

Für Infos und Fragen zum on air Programm melde Dich bei Amrei: ctw.onair@o94.at

Das Webinar-Programm betreut Christine: ctw.workshop@o94.at

Wir freuen uns auf viele spannende Sendungsideen und -beiträge!

Liebe Grüße & stay safe,

Amrei
Koordination des feministischen on air Radioprogramms

——————

Call for Contributions – Claim the Waves online & on air

Dear feminist radio editors,

you might have already heard that the feminist radiodays – Claim the Waves – will take place as an online edition this year. Right now we‘re planning an exciting on-air programme for the 10. and 11. july that will accompany the online workshops. The goal is to create 48 hours of feminist on-air programme – with your help!

As the on-air programme is connected to the webinars and digital open spaces we chose four themes concerning feminist radio-editing. However it‘s also possible to choose a topic that‘s completely different. All kinds of radio shows are welcome – from live-discussions to music magazines or experimental pieces – as long as they have a connection to feminist issues.

1) Feminist Journalism

Which kinds of feminist journalism are there? And what characterises them? Our online and on-air programme will follow up on those questions, investigating formats such as storytelling or podcasts from a feminist and intercultural perspective.

2) Feminist Storytelling: perspectives on gender-based violence

We‘re aiming to broach the issue of gender-based violence from a feminist perspective. How does media coverage on that topic look like and what should it look like? The focus will be media coverage on violence against women, on storytelling, on structural violence and the significance of those questions in the context of the current pandemic.

3) Networking and Political Movements – on air & everywhere

Current and historic perspectives on feminist radio-activism: Which practices are there and used to be there in the past? What characterises feminist radio-activism and where do we see it‘s future?

4) Claim the Stage – Feminism and Music

Portraits of musicians that move us, empowering playlists to dance through the night to, live concerts and interviews with our favourite feminist acts: We‘re looking for all of that – and so much more.

Please upload your contributions here: https://ctw.o94.at/

Deadline is the 22.06.2020.

For further information and questions contact Amrei: ctw.onair@o94.at

The webinar-programme is curated by Christine: ctw.workshop@o94.at

We‘re looking forwartd to your exciting ideas and contributions!

Best wishes & stay safe,

Amrei
Coordination of the feminist on-air programme

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Beiträge gesucht | Call for Contributions

Claim the Waves verschoben | Einladung CTW online und on air 9.7.-11.7 2020

Liebe feministische Radiomacherin*!

[english version below]

Schweren Herzens haben wir Claim the Waves – Feministische Radiotage, geplant von 9.-12. Juli 2020 in Wien, in der breiten, partizipativen Konzeption auf Sommer 2021 verschoben. Grund dafür ist die Absicherung vunerabler Gruppen und Einzelpersonen sowie die Reisebeschränkungen für Österreich, Deutschland und der Schweiz. Voraussichtlicher Termin für die Feministischen Radiotage 2021 in Wien: Do, 8.7. bis So, 11.7.2021. Bitte notiere Dir diesen Termin bereits jetzt!

2020 möchten wir dennoch die Feministischen Radiotage in einer kleineren und digitalen Version am 9. bis 10.7.2020 mit 8 Webinaren und 2 digitalen Open Spaces anbieten und werden alle bisher eingereichten Workshopangebote berücksichtigen. Wir arbeiten im Moment an der Fixierung des Workshop-Programms und werden sie bald auf claimthewaves.noblogs.org veröffentlichen.

Wir planen ebenso fix ein spannendes Spezialprogramm on air, das gerne übernommen werden kann! Für Ideen, Angebote und Themenschwerpunkte für das feministische Radioprogramm am 10. und 11.7.2020 – insbesondere unter den Eindrücken der Pandemie – steht euch Amrei, ctw.onair[ät]o94.at zur Verfügung.

Bitte melde Dich für mehr Infos und Fragen an Christine: ctw.workshop[ät]o94.at und informiere bitte Dein Radio-Umfeld über die Planänderung.

Wir hoffen, viele tolle Menschen bei unseren Webinaren zu sehen, on air zu hören und 2021 persönlich in Wien zu treffen!

Herzlichen Gruss aus Wien,

Dein ORANGE 94.0 Team

____________________________________

Dear feminist radio editors,

we’re sorry to inform you that the feminist radiodays “Claim the Waves“, which were planned from the 1st July to 9th July 2020 in Vienna, are being postponed. They will take place in their wide and participatory concept in the summer of 2021 instead.

The reason for our decision to postpone Claim the Waves is the protection of the groups who are vulnerable to Coronavirus. The travel restrictions for Austria, Germany and Switzerland enhanced our decision.

Prospectively Claim the Waves 2021 will be happening from 8th July to 11th July 2021 in Vienna. Please save the date!

Nevertheless we want to offer a small and digital version of the feminist radiodays on the 9th July and 10th July 2020, which will comprise 8 webinars and 2 digital open spaces.

We are currently working on our online-program and will be publishing it soon. We’re taking all of your workshop-ideas and -suggestions into consideration. You’ll find the program on: claimthewaves.noblogs.org

Furthermore we’re planning on creating an exciting special-program on air on the 10th and 11th July 2020. You can participate in the creating-process of those specials by sharing your ideas with or by sending your offers – especially in the context of the pandemic – to Amrei: ctw.onair[ät]o94.at

You can contact Christine for more details or questions: ctw.workshop[ät]o94.at

We’d greatly appreciate if you’d inform all the people who are interested and your radios about the change of plans.

We are looking forward to meeting all of you online at our webinars, listening to your voices on air and finally getting together in person in 2021 in Vienna.

Best wishes,

your ORANGE 94.0 team

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Claim the Waves verschoben | Einladung CTW online und on air 9.7.-11.7 2020

Wien, 06.04.20: Feministische Radiotage noch nicht verschoben

Liebe Claim the Waves Community,

wir beobachten die Lage in Deutschland, Österreich und der Schweiz bezüglich der Maßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19.

Zu diesem Zeitpunkt haben wir die Feministischen Radiotage von 9. – 12. Juli 2020 nicht verschoben. Das Planungsteam entscheidet nach Ostern, wie es weitergeht.

Wenn Du Input, Fragen und Sorgen diesbezüglich hast, kontaktiere bitte Lyudmila: ctw.info[ät]o94.at, wir halten alle Angemeldeten und Interessierten am Laufenden und werden den Blog claimthewaves.noblogs.org regelmäßig aktualisieren.

Liebe Grüße und bleibt gesund und munter-

Lyudmila, Jaqueline und Ulli
von ORANGE 94.0

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Wien, 06.04.20: Feministische Radiotage noch nicht verschoben

CALL Claim the Waves 2020 Wien

Es ist soweit! Am 9. – 1 2. Juli 2020 findet Claim the Waves – die Feministischen Radiotage in Wien statt!

Alle Infos in den Calls: (PDF Download)

CALL Claim the Waves DE

CALL Claim the Waves DE Druckversion s/w

CALL Claim the Waves EN

Posted in General | Kommentare deaktiviert für CALL Claim the Waves 2020 Wien

Programm für den Tag des feministischen Radios

Frisch für euch –  das Programm für den Tag des feministischen Radio 2019!
Voila – the Programme for the feminist Radioday 2019!

Tune in – Schaltet ein:

Direkt mp3:

http://rdl.de:8000/rdl_hq.mp3

Playlist m3u:

http://rdl.de:8000/rdl_hq.mp3.m3u

Continue reading

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Programm für den Tag des feministischen Radios

Nur noch wenige Stunden bis zum Tag des feministischen Radios

An die Radios fertig los!

Am kommenden Montag ab 0:00 Uhr geht es los, ihr hört feministisches Radioprogramm aus 15 freien Radios!

Hören könnt Ihr das Programm unter anderem in den Livestreams von Radio Dreyyeckland Freiburg, Radio blau, Leipzig, Radio LoRa, Zürich und lokal über UKW!

www.radioblau.de

https://rdl.de/

https://www.lora.ch/

 

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Nur noch wenige Stunden bis zum Tag des feministischen Radios

+++ Feministischer Radiotag 21. Oktober +++ Feminist radio day 21. of october +++

For English scroll down

Am 21.Oktober ist feministischer Radiotag der freien Radios!

Schaltet euer lokales freies Radio ein und hört über 24 Stunden Sendungen von über 12 feministischen Radio-Redaktionen in 3 deutschsprachigen Ländern.
Wie letztes Jahr beschallen wir an diesem Tag das Patriarchat mit feministischer Musik, Interviews, Erzählungen, Themensendungen, Reportagen, Podiumsdiskussionen und hoffen, dass es dabei untergeht. Auch ihr könnt mitmachen, zum Beispiel indem ihr eure eigenen queer-feministischen Alltagsgeschichten einschickt oder indem ihr euer Radio an diesem Tag ans offene Fenster stellt und ganz laut aufdreht.

Continue reading

Posted in General | Kommentare deaktiviert für +++ Feministischer Radiotag 21. Oktober +++ Feminist radio day 21. of october +++

Mehr feministische Wellen braucht die Welt

Am 21. Oktober senden wir aus über 10 Freien Radios.
mehr Infos und Programm bald…

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Mehr feministische Wellen braucht die Welt

Schalt dein Feministisches Radio an!

Das Claim the Waves Netzwerk ist wieder On Air: der 21. Oktober wird Tag des Feministischen Radios

20.10.2018
21:00-0:00 Uhr Feministische DJ*-Nacht aus den Radio blau Studios -> zu hören bei Radio Blau

21.10.2018
7:00 – 10:00 Feministische DJ*-Nacht zum Frühstück (Wiederholung vom Vorabend)
10:00 – 13:00: Live aus Zürich bei Radio LoRa 97,5 MHz
13:00 – 16:00 Live aus Leipzig bei Radio Blau
16:00 – 18:00 Programm aus Mannheim von Bermuda Funk
18:00 – 20:00 Live aus Graz bei Radio Helsinki
20:00 – 22:00 Programm aus Wien von Radio ORANGE 94.0
22:00 – 24:00 Programm aus Freiburg von Radio Dreyeckland

Das komplette Programm hört Ihr im Webstream von Radio LoRa.

Programm im Detail:

7:00 – 10:00 Feministische DJ*-Nacht zum Frühstück (Wiederholung vom Vorabend)

10:00 – 13:00: Live aus Zürich bei Radio LoRa 97,5 MHz
Frauen*Streik?! Live im LoRa-Studio werden wir über den Frauenstreik 1991 und 2019 diskutieren, sinnieren, debattieren. Unter dem Motto „Wenn Frau will, steht alles still“ legten am 14. Juni 1991 eine halbe Million Frauen in der Schweiz die Arbeit nieder. Die LoRa Frauenredaktion war 1991 auf den Strassen unterwegs, und wir hören Ausschnitte aus diesen Sendungen. Dieses Jahr pfeifen es die feministischen Spatzen von allen Dächern: Am 14. Juni 2019 soll es einen Frauen*streik geben! Warum, mit welchen Inhalten und wie wir uns organisieren, darüber werden wir im Studio diskutieren mit: Manuela Giovanoli von der Gewerkschaft Unia, Tove Soiland, feministische Theoretikerin, Nekane Txapartegi von der Feministischen Redaktion von Radio LoRa, sowie Vertreterinnen von Trotzphase und von der Bewegung für den Sozialismus.
Live im Studio sind ausserdem Mafe und Baca Loca (Feminist Alternative Rap aus Nicaragua)
Die Hälfte des Äthers, die Feministische Redaktion von LoRa lädt ausserdem ein: Feministischer RadioBrunch im Radio LoRa an der Militärstrasse 85a, Zürich. Zwischen 9.30 – 16.00 Uhr sind alle Frauen, Trans, Inter und Genderqueere Personen herzlich eingeladen vorbeizukommen und etwas feines für den Brunch mitzubringen.

13:00 – 16:00 Live aus Leipzig bei Radio Blau
Hallo aus Leipzig mit folgenden Beiträgen:
– aus den Archiven, wie klang feministisches Radio vor 20 Jahren?
– auf zum Goldenen Matriachat: ein Besuch bei der Leipziger Burschenschaft Lascivia
– auf den Spuren wichtiger Leipzigerinnen: ein Gespräch mit Dr. Sandra Berndt, Vorsitzende der Louise-Otto Peters Gesellschaft und ein Bericht über die Verleihung des Louise Otto-Peters Preis an die Rapperin und Aktivistin Sookee
15:00 – 16:00
Warum ist mein Radio feministisch?
Gesprächsrunde mit ehemaligen und aktiven Frauen* bei Radio blau
Bei uns machen mit:
Mitglieder der Tipkinredaktion, Mrs.Pepstein und Sandy

16:00 – 18:00 Programm aus Mannheim von Bermuda Funk
Die Feministische Redaktion von bermuda.funk erwartet euch mit einem vielfältiger Mix an Themen und Formaten:
Wir beginnen mit einem kurzen Rückblick auf die Claim the Waves Radiotage
2018 in Zürich. Danach geht es u.a. weiter mit einem Interview mit der
Band Shopping, sowie einem Interview mit Sarah Held und Sylvia Sadzinski zu
PimmelPornProtest.
In der zweiten Stunde gibt es ein Interview mit Alicia Schlender zu
Feminismus und Mutterschaft zu hören. Es folgt das Hörstück „Kuck mal, wer das spricht!“ von Fides
Schopp zu Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch im Hinblick auf Technikgeschichte und ein
Interview mit Sarah Diehl zu Schwangerschaftsabbruch im internationalen
Kontext u.a. in Polen. Selbstverständlich wird auch Musik
in den beiden Stunden nicht zu kurz kommen.

18:00 – 20:00 Live aus Graz bei Radio Helsinki
claim the waves – feminsimus on air vs. sexistische kackscheiße
frech und frisch und frei gehen wir gemeinsam live auf sendung!
im studio sind radiomacherinnen von radio helsinki: dijana, jenny from the ostblock, reni und marlies.
themen sind:
-das frauen*volksbegehren 2.0 (FVB) in österreich, dass 481.906 unterschriften gesammelt hat.
im studio ist aktivista feli fröhlich vom FBV.
– im studio ist das fem referat der uni graz, das einen podcast über geschecht und flucht produziert hat.
– es gibt eine soundcollage zur vulva und vieles mehr.

20:00 – 22:00 Programm aus Wien von Radio ORANGE 94.0
20-21 Celebrate Feminist Media
Die Redaktionsgruppe Medienkritik begibt sich ins Livestudio und stellt ihre feministischen Lieblingsmedien vor. Dazwischen gibt es punkige bis ruhige Musik von Frauen* zu hören!
21-22 Die Redaktionsgruppe Women on Air nimmt euch mit nach Simbabwe, in die Dominikanische Republik und nach Österreich. Dabei hört ihr starke Frauen*stimmen, die wunderbare Musik machen, erfährt über die menschenrechtliche Lage von haitianisch-dominikanischen Frauen und wieso Schreiben und Literatur „empowerend“ wirken kann.

22:00 – 24:00 Programm aus Freiburg von Radio Dreyeckland
MädchenMusik: Schwule Mädchen (Claim the Waves Special Edition) Mit deinepetra und meineeva.
An jeder Ecke in deiner Stadt, in deinem Auto, in deinem Bett, in deiner Küche, auf deinem Balkon, in deiner Nachbarschaft, im Radio, am Mikrophon und an den Musikinstrumenten: Schwule Mädchen!!! In dieser Sendung dreht sich alles um queere musizierende Frauen, ihre Texte und ihre Le(s)benswege.

Posted in General | Kommentare deaktiviert für Schalt dein Feministisches Radio an!